Das Veterinärmedizin-Aufnahmeverfahren

Die Veterinärmedizinische Universität hat bereits Informationen für das Aufnahmeverfahren 2021 veröffentlicht. Wir haben die wichtigsten Details für euch zusammengefasst:

Der zeitliche Ablauf:

03.05.2021 - 04.06.2021

Zwischen 3. Mai um 11 Uhr und 4. Juni um 13 Uhr musst du dich auf der Website der Veterinärmedizinischen Universität Wien für einen Studienplatz bewerben. Alle anderen Arten der Bewerbung werden von der Universität nicht berücksichtigt.

09.06.2021

Bis zum 9. Juni musst du dein Zeugnis im Online-Portal der Universität hochladen!

11.06.2021

Bis zum 11. Juni musst du 50€ Kostenbeitrag an die Universität bezahlen. Achtung: bis zu diesem Tag muss das Geld bereits eingelangt sein. Also lieber ein paar Tage früher überweisen.

19.07.2021 - 23.07.2021

In dieser Zeit findet der Aufnahmetest statt. Dank deiner guten Vorbereitung holst du dir einen der beliebten Studienplätze!

Der Aufbau:

18

So viele Punkte kannst du maximal für deine Noten bekommen. Relevant sind die Noten der Matura (Abitur) in Deutsch, Mathematik und einer lebenden Fremdsprache.

80

So viele Punkte kannst du beim fachspezifischen Teil des Tests erreichen. Es werden Themen aus Biologie, Chemie und Physik abgefragt.

32

Diese Anzahl an Punkten kannst du für die Antworten zu den Anforderungen von Studium und Beruf maximal bekommen.

Der Aufnahmetest für Veterinärmedizin dauert 150 Minuten, für die Bachelorstudien Pferdewissenschaften sowie Biomedizin und Biotechnologie sind jeweils insgesamt 120 Minuten angegeben.

Studienplätze:

Beim Aufnahmetest kämpften letztes Jahr ca. 2000 Personen um 203 Plätze für Veterinärmedizin, 35 Plätze für Pferdewissenschaften und 30 Plätze für Biomedizin und Biotechnologie. Durch die vielen BewerberInnen, waren letztes Jahr noch mehr Punkte notwendig, um aufgenommen zu werden, als in den Jahren zuvor.

Für die Studien Pferdewissenschaften, sowie Biomedizin und Biotechnologie ist der Ansturm deutlich geringer als für Veterinärmedizin. 

Der Stoff:

Die Universität hat letztes Jahr zum ersten Mal eine eigene Stoffsammlung veröffentlich, die du auf ihrer Website zum Download findest. Dadurch ist der Stoff noch einmal umfangreicher und schwerer geworden. Für dieses Jahr findest du den Stoff auch schon auf der Website der Veterinärmedizinischen Universität.

Unsere Tipps:

Da der Stoff mittlerweile wirklich umfangreich und unübersichtlich geworden ist, ist das Wichtigste, dass du möglichst früh beginnst für den Aufnahmetest zu lernen. Überlege dir, wie viel Zeit du jeden Tag für das Lernen aufbringen kannst, damit du dann entscheiden kannst, wie früh du wirklich beginnen solltest. Dieser Zeitpunkt ist natürlich für jeden unterschiedlich, die meisten brauchen aber zwei Monate oder mehr.

Die Fragen beim Aufnahmetest sind zum Teil wirklich detailliert und nicht immer leicht zu verstehen. Du musst also nicht nur den Stoff sehr gut passiv gelernt haben, sondern dein Wissen auch aktiv anwenden können. Dazu ist es wichtig, dass du viel übst - lerne gemeinsam mit anderen, lass dich von Freunden oder Verwandten prüfen oder erzähl jeden Tag am Abend deinem Hund, was du gelernt hast.

Unser Ziel ist es, dir die bestmögliche Unterstützung beim Lernen für diese wichtige und schwere  Prüfung zu geben! Wenn du noch offene Fragen hast, kannst du uns gerne an hallo@learn4vet.at schreiben! Unsere Skripten sind speziell für den Veterinärmedizin Aufnahmetest geschrieben und werden jedes Jahr überarbeitet, damit sie genau die Themen umfassen, die beim Test auch wirklich wichtig sind. Seit vielen Jahren dürfen wir uns darüber freuen, viele huntert Veterinärmedizin-Begeisterte auf ihrem Weg zum Studium erfolgreich unterstützt zu haben. 

Weil Üben so wichtig ist, haben wir außerdem ein ganzes Online-Portal erstellt, in dem viele hunderte Fragen auf dich warten.

Wir wünschen dir viel Glück und Erfolg bei der Vorbereitung auf den Aufnahmetest!